Zur interaktiven Karte

Einzellage Breyer Hämmchen

 Die Lage trägt den schönen Namen „Breyer Hämmchen“, vermutlich in Referenz zum nahegelegenen, ungleich größeren, Bopparder Hamm.

Der Weinberg mit ca. 4.900 Riesling-Rebstöcken und 140 Weinbergspfirsich-Bäumchen liegt in einem ruhigen Seitental des Rheins in Brey bei Koblenz.

Die Hangneigung ist mit ca. 35-50 % Neigung optimal, steil genug für die richtige Sonneneinstrahlung und nicht zu steil für das Arbeiten im Wingert.

Durch die Süd-Südost-Ausrichtung bekommen die Reben optimale Sonne.

Der Boden besteht weitgehend aus Kieselgallenschiefer. Damit ähnelt er den Lagen Fässerley und Mandelstein im Bopparder Hamm und bietet optimale Voraussetzungen für einen typischen Riesling.

Direkt am Weinberg vorbei führen schöne Wanderwege, wie z.B. der Traumpfad Rheingoldbogen und der RheinBurgenWeg.