Zur interaktiven Karte

Rheinradweg linksrheinisch

Eine Tour auf dem Rheinradweg gehört sicherlich zu den schönsten Arten, die einzigartige Kulturlandschaft des Romantischen Rheins zu entdecken. Der Rheinradweg in der Region Romantischer Rhein erstreckt sich auf rund 120 Kilometern und führt an beiden Ufern von Bingen/Rüdesheim bis nach Remagen/Unkel. Ohne Anstiege verläuft der Rheinradweg meist in Ufernähe und fast durchgehend auf eigenen Wegen. Die einzigartige Kulturlandschaft mit steilen Weinbergsterrassen, über 60 Burgen & Schlössern sowie mittelalterliche Städtchen entlang der Strecke laden stets zu einem Besichtigungsstopp oder zu einer Pause ein, um die herrliche Aussicht zu genießen.

Linksrheinisch ist der Rheinradweg von Bingen nach Remagen auf seiner ganzen Strecke als eigenständiger Radweg ausgebaut und sehr bequem zu fahren. Mal führt der Radweg unmittelbar am Rheinufer entlang, mal innerorts über die Rheinpromenaden oder als eigenständiger Radweg neben der Straße. Er ist durchgehend mit dem Signet EuroVelo 15 ausgeschildert.

Tipp: Einfach mal einen Halt einlegen und eine der zahlreichen Burgen besuchen. Die Burgenlandschaft hier ist in dieser Dichte einzigartig!

Start

Ziel

Remagen-Rolandswerth

Wegbeschreibung

Schwierigkeit leicht
Strecke 117,7 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 592 m
Abstieg 660 m


Parken

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnstrecken:

  • Rechts- und linksrheinisch: Bahnstrecken auf ganzer Länge

Anfahrt

Mit dem Auto:

Ein gut ausgebautes Autobahnnetz verbindet die Metropolen von Rhein-Main und Rhein-Ruhr mit dem Romantischen Rhein. Die A 61 (Köln-Ludwigshafen), die A 3 (Köln-Frankfurt), wie auch die A 48 (Trier-Montabaur/Dernbach) als Verbindungstangente bringen Sie aus allen Himmelsrichtungen ins Rheintal. Im Rheintal selbst sind die Bundesstraßen 9 (linksrheinisch) und 42 (rechtsrheinisch) die pulsierenden Verkehrsadern.


Mit der Bahn:

Eine Vielzahl von Bahnhöfen zu beiden Ufern binden den Romantischen Rhein an die Oberzentren wie Köln/Bonn und Mainz/Wiesbaden an. Koblenz selbst ist IC-Halt, das nahe Montabaur mit ICE-Halt wird mit Expressbussen von Koblenz aus bedient.

Zurück